Super Wetter, überragende Besucherzahlen und unzählige strahlende Kinderaugen

Bild: Jubelnde KinderEin Tag voller Sport und Spaß am 23. Juni 2012
im Sportpark Müngersdorf

Es war ein gigantisches Bild: Die Veranstalter, der Turnverband Köln und die Agentur HEIMSPIELE konnten sich über mehr als 2.500 Kinder freuen, die mit Ihren Eltern, Großeltern und Freunden beim 3. Kölner KinderSportFest erschienen waren. Im dritten Jahr hatte auch Petrus ein Einsehen und bescherte einen Tag voller Sonnenschein. Mit über 35 kostenlosen Sportangeboten von Vereinen und Verbänden sowie verschiedener Mitmach-Stationen der Partner war auf dem Gelände der Deutschen Sporthochschule Köln und der Westkampfbahn einiges geboten und für jedes Kind etwas dabei.

Bild: Oberbürgermeister Jürgen Roters als VorturnerKölns Oberbürgermeister Jürgen Roters (rechts) war extra vorbei gekommen, um die Veranstaltung persönlich zu eröffnenDas bunte Treiben startete um 10.00 Uhr mit einleitenden Worten des Schirmherrn dieser Veranstaltung, Oberbürgermeister Jürgen Roters sowie einer energiegeladenen Tanz-Show der Tanzschule Dance in. Prof, Dr. Wenjun Zhu vom Zentrum für traditionelle chinesische Medizin Köln stärkte alle Anwesenden noch vor Beginn mit der Qi-Kraft. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Turnverband Köln, folgten 6 Stunden toben, reinschnuppern, ausprobieren und natürlich Spaß haben.


Bild: Kind beim Halteren-WeitsprungOlympischer Wettkampf Kölner Kinder
mit Disziplinen aus der Antike
In Anlehnung an die Olympischen Sommerspiele in diesem Jahr wurde im Vorfeld der Veranstaltung gemeinsam mit dem Deutschen Sport und Olympia Museum ein Olympischer Wettkampf Kölner Kinder mit Disziplinen aus der Antike kreiert. In diesem Jahr maßen sich somit alle gleichaltrigen Jungen und Mädchen im Diskuswerfen, Weitsprung und Waffenlauf und die Besten konnten sich über Medaillen aus den Händen von Olympiasiegerin Britta Heidemann, Siegerurkunden, CDs, Sporttaschen, Kappen oder einen Ergobag-Schulrucksack freuen.



Bild: SiegerehrungSiegerehrung mit Medaillen aus den Händen von Olympiasiegerin Britta Heidemann
„Die strahlenden Gesichter, das positive Feedback, welches wir schon am Veranstaltungstag erhalten haben, sind ein schönes Dankeschön für die viele Arbeit, die in diesem Event steckt. Es freut uns zu sehen, dass wir so viele Vereine, Verbände, Helfer und Partner für unsere Idee begeistern können. Wenn wir dann diesen Erfolg in Form von tobenden Kindern, zufriedenen Eltern und glücklichen Helfern sehen, bestätigt es uns diese Idee weiter voranzutreiben“, so Lars Bischoff von der Agentur HEIMSPIELE, die den Turnverband Köln bei der Umsetzung dieses großen Events unterstützt.

 

 

 

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Anbietern und Partnern für einen grandiosen Tag.
Wir hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr alle wiedersehen, wenn es wieder heißt: „auf die Plätze, fertig, Spaß!“

Fotos: Heike Kaufhold von Kölnformat

Zum Seitenanfang